28.06.2010

Internet Explorer 7

Nachdem der Internet Explorer 7 in der finalen Version erschienen ist und nun auch per automatisches update installiert wird, dürfen sich alle Webdesigner mit einem weiteren Browser herumschlagen.
Das positive vorneweg: mit dem ie7 sollte nun alles besser werden. Offene Fragen bleiben:

ie7 100% standardkonform?
nein!!!!!! arrrrrrrhhhh. Leider immer noch nicht so ganz.

dirty ie6 hacks: "html>body"
zuweilen auch kommentiert mit: / Another workaround for broken Internet Explorer /
Ab wann kann man denn nun diese Hacks entfernen und den html-code etwas entschlacken? Dies natürlich hängt stark davon ab, wie schnell der ie6 durch den ie7 ersetzt wird. Die Desktops in Unternehmungen werden voraussichtlich nicht allzu bald mit dem neuen Browser ausgestattet.

Testen im ie6/ie7
Nach dem Update auf den ie7 lässt sich der ie6 nicht mehr verwenden. Allerdings ist es für Webentwicker unabdingbar Websites weiterhin auf Version 6 zu testen. Glücklicherweise gibt es dazu ein Packet, das nach dem Update auf ie7 eine funktionsfähige Testumgebung mit mit vormaligen Internet Explorer Versionen bereitstellt:  http://tredosoft.com/Multiple_IE

ie7 und Plone 2.5 Aktuell gibt es noch einige open issues: http://plone.org/documentation/how-to/plone-ie7-updates

  • Breite der Site: fixed
  • Kupu: fixed
  • Fehlermeldung LiveSearch

Ein Plone Mini-Release, das die verbleibenden Probleme lösen wird, ist bereits angekündigt.