28.06.2010

Die (zu) schöne Wahrheit in Wikipedia

Von der Idee des "freien Lexikons" habe ich mich an dieser Stelle schon mehrmals fasziniert gezeigt. Dass ein solch offenes System teilweise geradezu zu kleinen Korrekturen einläd ist ebefalls klar.

In ziehmlich krasser Art und Weise wurde offenbar der Eintrag von Roger Köppel "korrigiert". Dies laut IP von einem Computer der Jean Frey AG (Herausgeberin der Weltwoche) aus...
http://www.nzz.ch/nachrichten/startseite/wikipedia_als_pr- instrument_1.549558.html