10.09.2012

Artikel über die OneGov Box in der «eGov Präsenz»

Die Strategie der starken Gemeinschaft – einer für alle, alle für einen

Der Verein OneGov.ch steht exemplarisch für den in der Strategie E-Government des Bundes geforderten Grundsatz «Einmal entwickeln – mehrfach nutzen». Die Mitglieder des Vereins – Kunden und Hersteller – stellen gemeinsam ein durchgängiges E-Government-System zur Verfügung, das dem föderalistischen Prinzip der Eigenständigkeit von Gemeinden und Kantonen Rechnung trägt, eine hohe  Wiederverwendbarkeit garantiert und bedarfsgerecht weiterentwickelt wird. Die kundenorientierten Lösungen sind streng modular aufgebaut und individuell konfigurierbar.
Ein einmal im Auftrag eines Kunden entwickeltes Modul – zum Beispiel ein Veranstaltungskalender, ein Reservationssystem oder eine Auftragsbox – wird von OneGov.ch zertifiziert und lässt sich danach von allen Mitgliedern einsetzen. Die Kunden teilen so den Entwicklungs- und Pflegeaufwand. Und als Nutzergemeinschaft bietet OneGov.ch seinen Kunden weit mehr als bloss ein Produkt.

OneGov Box